Visabeira hat bereits den Einbau und die Installierung der 18 prismatischen Modulen der Hochspannungsleitung Santa-Maria da Feira – Lavos realisiert

Visabeira hat bereits den Einbau und die Installierung der 18 prismatischen Modulen der Hochspannungsleitung Santa-Maria da Feira – Lavos realisiert

Visabeira – Sociedade Técnica de Obras e Projetos, zuständig für die Sanierungsarbeiten   der Hochspannungsleitung zwischen Santa Maria da Feira und Lavos in Figueira da Foz hat in weniger ald einem Monat die 18 prismatischen Module eingebaut und installiert (6 Meter hohe Strukturen, die zwischen den Masten eingesetzt sind, um deren Höhe zu vergröβern), wie im von REN vergebenen Auftrag vorgesehen. Es handelt sich um eine Intervention auf dem sogennanten Abschnitt 2 dieser Leitung, zwischen den Masten 65 und 129. 14 dieser Maste wurden von den Projektexperten völlig neu gebaut. Nach der Installierung der neuen groβen metalischen Infrastrukturen werden diese dann nachgezogen und in manchen Abschnitten dieser 25km langen Strecke die bestehenden Masten verstärkt und die Kabeln und Schutzleiter ersetzt. Die Arbeiten, die bis Ende 2016 fertiggestellt werden sollen, werden von verschiedenen spezialisierten Teams von Visabeira mit diversifizierter technischer Ausrüstung durchgeführt.

Visabeira hat bereits den Einbau und die Installierung der 18 prismatischen Modulen der Hochspannungsleitung Santa-Maria da Feira – Lavos realisiert

Hauptsitz

Rua do Palácio do Gelo, nº1
Palácio do Gelo Shopping, piso 3
3500-606 Viseu, Portugal

T. +351 232 483 000

F. +351 232 483 100

GPS. 40.643952,-7.911135

Büros von Lissabon

Av. Almirante Gago Coutinho, 78

1700-031 Lisboa - Portugal

T. +351 218 429 970

F. +351 218 496 731

GPS. 38.7529769,-9.1311277